Aktuelles > 2020 Bezirksrundschreiben: Bezirkstag, weiteres Vorgehen, Allg. Infos..

 zu den Unterlagen: Kassenbericht, RTP, WO-Entwurf, Beitragsordnung, Protokolle

Liebe Tischtennisfreunde, 

wir hoffen, es geht euch allen gut, ihr seid gesund und munter. Der Durst nach unserem Sport ist groß und erste Anzeichen deuten auf den baldigen Trainingsbeginn, wenn er nicht sogar schon stattfinden konnte.Neben dem Sportlichen gibt es so kurz vor unserem eigentlichen Bezirkstag viele Dinge konkret und einige Dinge leider sehr unkonkret zu regeln. Beginnen wir mit unserem diesjährigen Bezirkstag.

Ohne Umschweife und hoffentlich für euch verständlich, wird der in Wellendingen anberaumte Bezirkstag direkt offiziell abgesagt.


In der letzten Vorstandssitzung wurde beschlossen, den diesjährigen Bezirkstag im Dezember abzuhalten. Die Veranstaltung wird damit zum Bezirkstag und zugleich zur ersten Bezirksversammlung. Wir werden bis dahin weiter im Sinne der Vereine die Geschicke des Bezirks lenken. Momentan mussten wir in den letzten Vorstandssitzungen allerdings häufig spontan auf die kurzfristigen Änderungen der letzten Monate reagieren. Es ist nicht nur Covid-19, welches uns hier vor erhebliche Aufgaben stellt, sondern auch die damit verzögerte Umgestaltung von TTVWH zu TTBW. Eine neue Klasseneinteilung, neue Wettkampfordnungen, Regelungen und Vorschriften. Das ganze unter Vorbehalt und oft in der nächsten Woche bereits ganz anders. Wir wissen noch nicht genau, wie der Wettkampfsport in der anlaufenden Runde ausschauen wird. Es wird wohl relativ sicher keine Doppel geben. Es könnte sein, wir spielen nur eine Halbrunde. Vermutungen und Spekulationen. Die Fachgremien tagen und trotzdem hängen so viel Faktoren noch in der Luft. Deswegen nochmals ausdrückliches Verständnis für die Verschiebung des Bezirkstags. Jetzt kommt natürlich die Frage auf, wie es bis dahin weitergeht. Wir haben uns über alle Punkte weitreichend Gedanken gemacht und folgende Übergangsregelungen ausgearbeitet.  

  • Am 17. Juni werden wir die Klasseneiteilung vornehmen. Unser Ressortleiter Rainer Michel wird dies in Form einer Onlinekonferenz durchführen. Eine Einladung und die technischen Details gehen in getrennter Mail an die Abteilungsleiter raus. Pro Verein erwarten wir bitte einen Teilnehmer. Reserviert euch den Tag ab 18 Uhr (Technik-Check) und Veranstaltungstermin 19 Uhr. Wir verwenden Microsoft TEAMS - eine Lösung die auch im TTBW verwendet wird. Infos kommen. 
  • Der Vorstand schlägt auch dieses Jahr wieder eine Reduzierung der Bezirksumlage von 30% vor. Wir werden diesen Wert als Berechnungsgrundlage nehmen und hoffen auf Zustimmung des Antrags im Dezember. Sollte das nicht klappen, gelten die Regelungen im Dezember. 
  • Es gilt eine neue Gebührenordnung, neue Meldegebühren inkludierend. In diesem Zusammenhang werden die Schiedsrichterumlagen geändert - bis dahin eine unveränderliche Verbandstatsache. Im Bezirk können wir lediglich den Aufwand für die Ersatzgestellung regeln und müssen das sogar. Diesen Punkt arbeiten wir bis Dezember auf und stellen die entsprechenden Anträge. Eine Ordnung, die (erst) seit dem 1. Juni gilt und 2 Wochen vorher bekannt war, hätten wir auch im Juni nicht umsetzen können, da passt der Dezember optimal.
  • Es gibt terminliche Veränderungen im Pokal. Unsere Pokalsieger qualifizieren sich für die Regio-Pokal-Veranstaltungen. Diese finden im März 2021 statt. Wir werden das Final-Four-Turnier des Bezirks bereits Mitte Februar austragen. Früh mit dem Wettbewerb starten und die Zeitfenster schrumpfen. Es wird neue Regelung zum Thema Terminvorschläge der Heimmannschaften geben müssen. Beispielsweise mindestens 3 Termine für 3 verschiedene Wochen. Unser Ressortleiter Bernhard Haid wird hierzu mit gesonderter Einladung informieren. 
  • Es gibt positive Änderungen bei den Strafen. Wegen der aktuellen Corona-Lage wird das Zurückziehen oder Streichen von Mannschaften vereinfacht und teilweise straffrei. Auch ein Neustart in der untersten Liga wird für eine Saison aufgehoben - man beginnt nur eine Liga tiefer. Wir wissen (noch) nicht, was kommt. Sollte eine Mannschaft in Quarantäne müssen etc. - deswegen die Erleichterungen.  

 

Soweit die Regelungen und unser Plan. Wir warten jetzt alle auf die Regelungen Wettkampfsport. Wie ihr wisst, laufen noch bis zum 10.6.2020 die Vereinsmeldungen. So seiet bitte nicht zu schüchtern mit den Anmeldungen. Eine Mannschaft im Notfalle noch während der Saison zurückzuziehen, ist ja nun vereinfacht.


Jetzt noch ein paar Worte zum anstehenden Trainingsbeginn. Ich hoffe, eure Hallen sind wieder geöffnet und es kann losgehen. Bitte beachtet eure lokalen Vorgaben bezüglich den Hygieneregelungen. Es sind viele und nicht immer ganz klare Vorschriften. Unserer Geschäftsstelle hat uns in den vergangenen Wochen mit allen Neuigkeiten versorgt. Sollten dennoch Fragen vorhanden sein oder welche aufkommen, so sendet uns im Vorstand einfach eine Mail und wir versuchen, euch schnellstmöglich zu helfen. In diesen Zeiten ist Wissenstransfer ganz wichtig.
Nach den Sommerferien stehen auch noch Veranstaltungen an, für die wir Ausrichter suchen. Hier eine Liste bei der teilweise bereits Vereine dahinter stehen, die schon klar sind oder sich eventuell bereit erklärten:


  • BZM 6.-8.11.2020  SG Deißlingen
  • RL 03 Jugend 27.9.2020
  • RL Erw. bis QTTR 1200 6.12.2020 oder 13.12.2020
  • BZT und 1. BZV zwischen 7. Und 15. Dezember (Wellendingen / Marschalkenzimmern)

 

 

 Bitte bewerbt euch, aber beachtet, dass auch hier noch eventuell Vorschriften kommen werden, unter welchen Rahmenbedingungen das ausgerichtet werden kann.

 

 

 

Unter nachstehendem Link ist der aktuelle Kassenbericht + Prüfung, der Rahmenterminplan, die neue Gebührenordnung, ein Entwurf der WO, und die letzten Protokolle abrufbar.

https://www.ttb-on.de/index.php?section=downloads&category=200  

 

 

Bleibt alle gesund, geht wieder an die Tische und alles wird gut.

 

 

 

Euer Sven


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
21:10:00 04.06.2020
Benjamin Gramlich